Suche
 
 

Verantwortliches Spielen

Startseite > Verantwortliches Spielen

GP Casino ist vollkommen davon überzeugt, dass Glückspiel nur ein angenehmes Erlebnis ist, wenn bewusst und verantwortlich gespielt wird. Daher ist es uns wichtig, uns für ein verantwortliches Spielen einzusetzen und wir raten unseren Spielern sich an die folgenden Richtlinien zu halten:

  1. Legen Sie ein Budget fest:
    Es ist wichtig, dass Sie vor dem Spielen Grenzen für das Setzen, Kaufen und Verlieren festlegen. Sie können für Ihr persönliches Konto tägliche Einzahlungslimits festlegen, indem Sie sich unter 0800 085 6296 an unsere Kundenbetreuungsabteilung wenden.
  2. Schränken Sie Ihr Spiel ein:
    Schränken Sie Ihr Glückspiel auf bestimmte Zeitspannen ein. Überlegen Sie sich, wie lange Sie spielen möchten und wann es sinnvoll ist sich abzumelden.
  3. Lassen Sie das Glückspiel nicht Ihre tägliche Pflichten vernachlässigen.
  4. Spielen Sie nicht, wenn Sie unter Einfluss von Alkohol oder anderen Substanzen stehen.
  5. Spielen Sie nicht, wenn Sie sich von irgendeiner Art von Sucht erholen.
  6. Spielen Sie nicht, um ein Einkommen zu erhalten.
  7. Spielen Sie nicht, um ein offene Schulden zu bezahlen.

Weitere Details über verantwortliches Spielen können Sie unter gambleaware.co.uk finden. Weitere Hilfe in Bezug auf Spielsuchtprobleme können Sie bei Gamblers Anonymous unter www.gamblersanonymous.org.uk erhalten. Sie können sich auch an GamCare unter www.gamcare.org.uk wenden oder an deren Hilfetelefon in Großbritannien: 0845 600 0133.

Gambling Therapy

Gambling Therapy ist eine professionelle Organisation, die Menschen, die unter Spielsucht leiden, Hilfe und Unterstützung anbietet. Es ist wichtig anzuerkennen, dass das schwierigste Stadium möglicherweise ist, zu erkennen, dass ein Problem besteht. Die folgenden Fragen sollen Ihnen helfen, zu erkennen, ob dies bei Ihnen der Fall ist:

  1. Gehen Sie nicht zur Arbeit oder unterbrechen Sie Ihr Studium, um zu spielen?
  2. Spielen Sie aus Langeweile, Traurigkeit oder Kummer?
  3. Fühlen Sie Verlust, Hilflosigkeit oder Abneigung, weiterzuspielen, wenn Sie Ihre ganzen Gelder ausgeschöpft haben?
  4. Verspielen Sie das ganze Geld, bevor Sie aufhören zu spielen?
  5. Meinen Sie manchmal, dass Sie darüber lügen müssen und verbergen möchten, wie viel Zeit und Geld Sie für das Glückspiel verwenden?
  6. Hören Sie negative Kommentare in Bezug auf Ihr Glückspiel?
  7. Haben Sie jemals gelogen, gestohlen oder Geld geliehen, nur um weiter zu spielen oder Spielschulden zurückzuzahlen?
  8. Heben Sie Ihr „Spielgeld“ nur für das Spiel auf und nicht auch für andere Aktivitäten oder Zwecke?
  9. Haben Sie sich von Ihrer Familie oder Freunden entfremdet?
  10. Haben Sie das Interesse an anderen Dingen verloren?
  11. Fühlen Sie einen Zwang, sofort Verluste zurück zu gewinnen, nachdem Sie verloren haben?
  12. Fangen Sie in folge eines Streits oder aufgrund von Frustration oder anderen ärgerlichen Umständen an zu spielen?
  13. Hat Ihr Spielen jemals Depressionen oder Selbstmordgedanken ausgelöst?

Wenn Sie auf eine dieser Fragen mit „Ja“ geantwortet haben, dann haben Sie möglicherweise ein Spielproblem. Je mehr Fragen Sie mit „Ja“ beantwortet haben, desto wahrscheinlicher ist dies. Professionellen Rat und/ oder Beratung können Sie unter den oben erwähnten Organisationen finden oder beziehen Sie sich auf die Website Gambling Therapy unter www.gamblingtherapy.org.

Selbstausschluss

Wenn das Glückspiel Ihnen keine Freude mehr bringt, dann ist es möglicherweise ratsam, Ihre Aktivität einzuschränken. Das GP Casino gibt Ihnen die Möglichkeit des Selbstausschlusses, die einem Spieler ermöglicht anzufragen, dass sein persönliches Konto für einen Zeitraum zwischen 6 Monaten bis zu 5 Jahren geschlossen wird. Bitte beachten Sie, wenn diese Funktion aktiviert wurde, kann der Spieler nicht auf sein Konto zugreifen, bis die angegebene Zeitspanne abgelaufen ist. Wenn Sie diese Funktion verwenden möchte, wenden Sie sich bitte unter 0800 085 6296 an unser Kundenbetreuungspersonal.

Einzahlungslimit

Das Festlegen eines Einzahlungslimits ist eine weitere Maßnahme, die unseren Spielern helfen soll, Kontrolle über ihr Spielverhalten zu bewahren. Gehen Sie im Casino zum Abschnitt „Mein Konto“ zu „Kontodetails ändern“ und legen Sie ein tägliches Einzahlungslimit fest, das für Ihr Konto autorisiert ist. Sie können diesen Betrag ändern, allerdings werden diese Änderungen immer mit einer Verzögerung von 24-48 Stunden nach der Anfrage in Kraft treten.

Über Achtzehn

Das englische Gesetzt legt fest, dass Spieler über 18 Jahre sein müssen, bevor sie in Großbritannien spielen dürfen. GP Casino verlangt von potentiellen Spielern einen Nachweis für ihr Alter und fordert nach Bedarf eine Bestätigung durch Dritte. Wir behalten uns das Recht vor das Konto eines Spielers auszusetzen und/oder Gelder zurückzuhalten, bis diese Information als richtig bestätigt wurde.

Bitte beachten Sie, dass die Altersbestimmungen sich von Land zu Land unterscheiden, daher ist es wichtig, dass Sie das Gesetz in Bezug hierauf in Ihrem eigenen Land prüfen.

Wir empfehlen Ihnen auch, die Daten Ihres Kontos zu schützen und Ihre Kontonummer, Ihren Benutzernamen oder Kennwort niemand anderem mitzuteilen. Hier klicken, für weitere Einzelheiten zu den Maßnahmen der Altersbestätigung im GP Casino.

Elternkontrolle

Sie können verhindern, dass Ihr Kind auf unser Casino zugreift, indem Sie die relevanten Websitefilteranwendungen herunterladen. Empfohlene Websites sind unter anderem Net Nanny unter www.netnanny.com oder CYBERsitter unter www.cybersitter.com.

Beste Casinos
Casino Bonus
  Eurogrand  1,000$
  888.com  €900
  21Nova  320%
  Las Vegas  $400
  William Hill  €300
  Europa Casino  €2400
  Swiss Casino  $400
  Tropez  €3000
  Winner Casino  1000$
  Casino.com  200$
  Prestige  €1500
  LuckyAce  $200
  SkyKings  €500

Progressive Jackpots
Spin 2 Million
Drehen Sie Ihren Weg zum Reichtum mit Spin 2 Million, dem beliebtesten und vergnüglichsten progressiven Spielautomatenspiel!

Jetzt spielen!
Helfen Sie uns Ihre
Erfahrung im GP Casino zu verbessern. Senden Sie
uns Ihre Kommentare über die Website an: